Kurzfilmfestival

Download Festival Flyer 2017

Am 24. und 25. heißt wieder. Film ab – Viel Spaß. Wir zeigen ca. 80 Produktionen aus Deutschland, Schweiz, Niederlade, UK, USA. Viel Filme haben auf anderen Festival schon Preise eingefangen, oder werden es noch tun. ;-).

Freitag 24. November

20.30 Uhr Block 1 – Neue Kurze aus aller Welt

22.30 Uhr Block 2 – Neue Kurze aus aller Welt, durchmischt mit etwas experimentellem und nachdenklichem

Samstag, 25. November

18.00 Uhr Lange Kurze – Längere, sehr sehenswerte Kurzfilme zwischen 15-20 Minuten.

20.30 Uhr. Block 1 – Jenseits von Hollywood  – Spielfilmorientierte Kurze

22.30 Uhr Block 2 – Jenseits von Jedem – Schräge Kurze.

Wichtige Durchsage für alle Kurzfilmneulinge. Die Blöcke haben zwar Schwerpunkte, sind aber nicht wirklich monothematisch. Jeder kann theoretisch jeden Block sehen und sollte das auch tun.

Trailer zum reinschnuppern.

ES WAR FEUCHT DUNKEL UND ROCH NACH HOLZ- Nie dagewesene Einblicken aus dem Inneren des trojanischen Pferdes. Peter Meister wirft einen ungeschönten Blick auf die banalen und absurden Seiten des Krieges.

Die Badewanne Eine Badewanne – Drei Brüder – Viel Gespritze! Drei Bruder versuchen ihre idealisierte Vergangenheit durch das Nachstellen eines Kinderbilds wieder aufleben zu lassen.

Die Herberge  – Eine besondere Flüchtlingsgeschichte: Schwäbische Rentner im Wanderurlaub verirren sich in einen Gasthof. Ein komischer Ort, die Rentner sind verunsichert. Aus gutem Grund: Der Gasthof ist ein Flüchtlingsheim. Das bemerken die Gäste aber nicht, denn sie werden bestens bewirtet. Erst als sie die Rechnung verlangen, kommt die Wahrheit ans Licht. – Ein Film voller Situationskomik und deutsch-arabischem Sprachwitz.